Dänk nid nah, es gaht verbii (Don't Think Twice)
(Dylan/Fischer)

Es hät kein Sinn dass Du mi aahschreisch
Es isch doch eh scho alls egal
Es hät kei Sinn dass Du mich aahülsch
Dass Du eimal furtgasch isch doch ganz normal
Wänn Du uf’stasch am morge früe
Und us em Fänster luegsch
Dänn bi i lang scho furt und uf de Strasse d’russ
I bin nur gange bevor Du mi furt jagsch
Aber dänk nid nah es gaht verbii

Bitte dräh kei Liecht uf will i bruch e’keis
Wänn i eimal nei säg, dänn isch nei
Hey, bitte dräh kei Liecht uf will i bruch ’keis
I find mi wäg im dunkle au
Ganz heimlich wünsch i mir dass Du no öppis liebs seisch
Chöntsch ja säge dass mi trotzdem no magsch
Aber I weiss dass Du Di mit em rede e bits plagsch
Drum dänk nid nah, es gaht verbii

Hey bitte hör jetzt uf mit mir z’striite
La mi 5 Minute no in Rueh
Bitte hör jetzt uf mit mir z’striite
Ich lose Dir scho lang nüm zue
I frög mi eh wieso Du mir öpis bedüted häsch
Früner bisch mal anders gsi so lieb wie es Chind
Aber das ändert sich halt mängisch sehr schnell
Dänk nid nah, es gaht verbii

I lauf uf’re lange dunkle Strass
Wo si ane füert das weiss i nid
I gah uf’re lange dunkle Strass
Ich weiss nur es isch lang scho z’spat
Dass Du schlächt zu mir g’si bisch
Das cha i eigentlich nid säge
Nur dass i soviel Zit mit Dir vertah han
Das liit mir uf em Mage
Und i kann die ganzi Blödheit eifach nüme erträge
Aber dänd nid nah, es gaht verbii

back